Linux spricht deutsch… – aber wo ist mein Desktop?

Ich bemerke immer wieder, dass wenn ich Computerneulingen oder -einsteiger Xubuntu installiere, diese froh sind, dass Linux deutsch mit ihnen spricht und nicht wie bei Windows alle Meldung teilweise auf englisch sind.
Fortgeschrittene Nutzer sind da etwas irritiert, weil sie einfach zu Windows-like denken. Ich werde dann mit Fragen konfrontiert wie: Wo ist mein Ordner für den Desktop?

Nun, der Desktop heisst Schreibtisch, wie er nun mal auf deutsch heisst. Updates heissen Aktualisierungen usw. Da aber nicht jede Sprache „Schreibtisch“ kennt, habe ich gefragt, woher diese Infos kommen bzw wie man diese für einzelne Nutzer ändern kann. Für ein Script, dass ich geschrieben hatte (ubuntuusers) musst ich das temporär ändern und wollte es wieder zurückstellen- aber wohin?

Ich hatte keine Lösung bei Google finden können mit Suchphrasen wie „Pfad Desktop xubuntu ändern“ bzw „Ordner Schreibtisch xfce ändern“, deshalb hier die Erläuterung:

Die Vorlage hierfür liegt in der Datei

/etc/xdg/user_dirs.defaults

Eigentlich ist der Name ziemlich schlüssig, bin aber nur durch Zufall drauf getroffen. Dort lassen sich nicht nur der Standarddesktoppfad für neue Benutzer ändern, sondern alle Pfade (Bilder, Videos, etc). Diese Datei muss mit root-Rechten bearbeitet werden (Klar ist ja eine Vorlage!)

Will man die bestehenden Benutzer ändern, geht das über die Datei

/home/$USER/config/user_dirs.dirs

Wobei $USER durch den gewünschten Benutzer ersetzt werden muss. Die Datei kann jeder Benutzer selbst ändern.
Genial einfach, oder?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s